Ostwald's Opinion

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Merkel verteidigt Rekordneuverschuldung

Wie kann das sein, fragt man sich? Bringt das nicht Nachteile für uns alle? Mag manch einer denken. Nun, die Antwort ist ganz simpel:

Wenn ich 1. umfangreiche Bezüge dafür kassiere um heiße Luft zu fabrizieren (auch bekannt als Bundestagssitzungen) und 2. nach meiner Amtszeit noch ordentlich weiter abkassiere (wahrscheinlich zusätzlich einen Posten im Vorstand eines großen Unternehmens angeboten bekomme) und nie die Freude eines Besuchs der Agentur für Arbeit bzw. endloser Bewerbungen, Vorstellungsgespräche, Absagen usw. genieße, kann’s mir doch herzlich egal sein was mit dem Pöbel geschieht. Ich habe ja ein sorgenfreies Leben.

Denn sind wir doch mal ehrlich, die Wirtschaftskrise und Ihre Folgen trifft ausschließlich diejenigen, die sowieso kaum was besitzen. Diejenigen, die unverschuldet in die Kurzarbeit bzw. Arbeitslosigkeit rutschen.

Aber glücklicherweise gibt noch es Genies wie Roland Koch, die die Zwangsarbeit wieder einführen wollen. Ich hätte noch ein paar zusätzliche Ideen um Steuergelder zu sparen und die Vollbeschäftigung zu erreichen:

Die Einrichtung von Arbeitslagern (gabs doch früher schonmal) in denen jeder leben „darf“ (und das sogar kostenfrei) der so unverschämt war, in seinem bisherigen Leben soziale Leistungen zu beantragen. Dort darf man dann 18h täglich Zwangsarbeit verrichten und bekommt zum Ausgleich seine 800 kal an Nahrung (schließlich hat man ja früher lange genug abkassiert und sich in seiner Sozialwohnung erholt).

Daraus ergeben sich natürlich zahlreiche Vorteile:

- Reduzierung Ausgaben für soziale Leistungen

-Vollbeschäftigung

-und das wichtigste: mehr Geld was sich unsere hochgeschätzten Politiker in die eigene Tasche stecken können  

Dagegen kann sich die Oberschicht sicher sein, dass bei einer kleinen „Spende“ an die CDU/CSU/FDP, die eigenen Interessen gewissenhaft vertreten werden (nein, natürlich ist niemand korrupt). Denn nur so kann sichergestellt das sich die armen Millionäre auch noch den 7. und 8. Mercedes leisten können.  

Fazit: Politik macht Spass, wenn man auf der richtigen Seite steht.  

21.1.10 07:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung